1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R6 RJ03 nur 6000 upm Hilfe......

Dieses Thema im Forum "Modelle RJ03" wurde erstellt von Semko1010, 12. Januar 2018.

  1. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hallo erstmal bin neu hier

    Habe folgendes Problem , wenn ich am Gashebel voll drehe geht die Drehzahl auf höchstens 6000 UPM, beim fahren merk ich dass sie nicht richtig zieht...
     
  2. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    546
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Vergaser reinigen. Insbesondere nach längerer Standzeit.
    Bei der Gelegenheit Kerzen prüfen, miteinander vergleichen, ggf erneuern. Spätestens wenn sie auf 20tkm zu gehen sowieso neu machen.
    Sicherheitshalber mal vorher die Bordpannung bei laufendem Motor prüfen. Falls diese nicht stimmt, Kontakte am Spannungsregler auf Verschmorung prüfen.
     
  3. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Habe gemessen über 13 Volt bei laufendem Motor, 4 Monate hat sie gestanden, ich reinige mal Mit ultraschall.
    Danke für die Antwort
     
  4. Stylewalker

    Stylewalker Mitglied

    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Würzburg
    mess mal bei erhöhter Drehzahl.
    Bei 5000U/min sollten es 14V sein.
     
    US1111 gefällt das.
  5. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Habe ich 13,6 v bei 5000upm um den Dreh....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018
  6. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Was ich gemerkt habe dass die gasschieber vibrieren beim Gas geben und nicht ganz hochgehen..
     
  7. and1_89

    and1_89 Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Kärnten / Österreich
    Zündspulen bzw. Zündkerzen funktionieren?
     
  8. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hab vergaser Ultraschall gereinigt hat nichts gebracht, vieleicht zündkerzen ?
     

    Anhänge:

  9. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    546
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Rehbraun ist anders. So wie die aussehen, läuft die R6 zu fett . Den Elektrodenabstand kann man auf dem Bild schlecht sehen... die Mittelelektrode sollte Zylindrisch sein und nicht konisch... aber dein Hauptproblem liegt im Gemisch.
    Entweder kriegt sie zu wenig Luft (Dann müsste der Luftfilter aber arg zu sein) oder zuviel Sprit... dann geht es Richtung Vergasereinstellung. Da aber alle vier Kerzen arg schwarz sind (aber immerhin recht gleichmässig), würde ich mal ein Augenmerk auf den Choke legen. Möglicherweise hängt der dauerhaft. Zug schwergängig? Oder gerissen? ...aber das hätte man eigentlich beim Ausbau des Vergasers sehen müssen.
    Andere Möglichkeit wäre, dass das ursprüngliche Problem mit der Reinigung zwar beseitigt wurde, der Vergaser danach aber nicht korrekt eingestellt wurde.
     
  10. Semko1010

    Semko1010 Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Kaiserslautern
    Chocke ist in Ordnung, habe mal luftfilter draufgemacht wie er drauf soll und siehe da läuft viel viel besser, ich hätte es die ganze zeit ohne mitteilte versucht weil ich dass so kenne dass sie auch ohne läuft, im stand läuft sie etwas unruhig aber mit syncroniesieren wird sie denke gut laufen, gemischschtaube sind 2,5 drausen
     

Diese Seite empfehlen