1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heckverkleidung RJ15 demontieren

Dieses Thema im Forum "Schraubertips und Tricks" wurde erstellt von michi89, 20. November 2018.

  1. michi89

    michi89 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Amberg
    Hallo zusammen,
    ich hab gestern mal damit angefangen meine Verkleidung abzubauen. Hat soweit auch ganz gut geklappt, ich hoffe nur, dass ich wieder alle Schrauben da reinschraub, wo sie hingehören^^
    Jetzt möchte ich mal noch die Heckverkleidung abbauen, dazu steht in der Bedienungsanleitung oder dem Handbuch aber nix... Ist es so offensichtlich, welche Schrauben und Schnellverschlüsse weg müssen, oder kann ich da was übersehen?
     
  2. RideR6

    RideR6 Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    90
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Karlsruhe
    Wurde offensichtlich schon auf FB beantwortet!?
     
  3. michi89

    michi89 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Amberg
    ja, wurde zu genüge diskutiert (leider)...
    Wenn ichs gemacht hab (sollte heute dazu kommen), schreib ichs auch hier nochmal rein, falls es jemand zu nem späteren zeitpunkt nochmal braucht.
     
  4. Little Doctor R6

    Little Doctor R6 Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    590
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    71083
    Erstelle doch dazu ein paar Bilder und einen Text :sunglasses: für die Nachwelt :wink: dann hat jeder was davon.
     
  5. michi89

    michi89 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Amberg
    Wird gemacht :wink:
     
  6. michi89

    michi89 Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Amberg
    So, endlich bin ich dazu gekommen mein Heck zu zerlegen (bzw. die Verkleidung). Hier eine kurze Anleitung, wenns mal jemand braucht:

    Als erstes muss der Soziussitz ab, und auch auch der Fahrersitz. Als nächstes kommt die Abdeckung weg, in die der Soziussitz eingeklickt wird. Das sind 6 von diesen Plastiknieten und eine Schraube, leicht zu finden. Diese Abdeckung ist dann noch in die Abdeckung darunter eingeklippt, mit ein bisschen sanfter Gewalt bringt man es aber gut raus.
    Nun kommt die "obere Heckverkleidung" dran. Siehe Bilder 1, 2 und 3. Als erstes kommen die 4 Plastikschrauben raus (Bild 1). Wichtig hier, wahrscheinlich kennen es die meisten, nur das Innere darf sich drehen, sonst wirds nicht locker. Auf der Unterseite sind auch nochmal zwei Stück davon drin (Bild 2). Zuletzt müssen dann noch die 4 Schrauben von unten gelöst werden (Bild 3). Jetzt kann man dieses Teil abnehmen.
    Jetzt kann die Dämpferplatte abgeschraubt werden. Laut Handbuch sollte sie mit 8 Schrauben festgeschraubt sein, bei mir warens nur 4, da wollte mein Vorbesitzer wohl Gewicht sparen^^ (Bild 4).
    Jetzt könnte ich gleich noch die Soziusfußrasten abschrauben, jeweils zwei Schrauben.
    Als nächstes kommt das Schloss unterm Sozius dran, das ist mit zwei Schrauben auf der linken Seite festgeschraubt. Auf der rechten Seite ist es mit einem Stift gesichert. Schrauben lösen, Stift entfernen, dann kann es ausgefädelt werden. Passt dabei auf nichts zu verlieren. Auf der linken Seite ist ein kleines Plastikteilchen drin, das zumindest bei mir dann runtergefallen ist. Kann leider nicht genau beschreiben, wo das hingehört, ich hoffe, ich kriegs wieder zusammen, wenn ichs montier...
    Laut Handbuch sollen jetzt alle möglichen Stecker abgezogen werden. Das hab ich erst später gemacht, ich finde, da kommt man besser ran. Es müssen aber nur die drei Stecker zu Heckleuchte/Bremslicht, Blinker und Kennzeichenbeleuchtung abgezogen werden. Der Rest kann dran bleiben, zumindest wenn man wirklich nur die Verkleidung abmontieren will.
    Um die untere Hälfte der Verkleidung weg zu kriegen, muss man allerdings die ECU aus der Halterung nehmen. Darunter befinden 2 Plastiknieten. Diese und die dritte (offensichtliche) Niete rausnehmen, so dass das Batteriegehäuse angehoben werden kann (Bilder 5 und 6). Außerdem wird die Verkleidung noch mit 2 weiteren Plastiknieten von unten gehalten (Bild 7).
    Jetzt das Batteriegehäuse anheben, um die Schrauben lösen zu können, die den Kennzeichenträger halten Bild 8). Die Heckleuchte ist noch mit 2 kleinen Plastiknieten mit der Verkleidung verbunden (Bild 9).
    Wenn man jetzt noch die 3 Kabel löst (Licht, usw.), sollte man die unteren Verkleidungsteile ausfädeln können.


    Ich hoffe, der ein oder andere kann die Anleitung gebrauchen, ich hab nix vergessen und v. a. hoff ich, dass ich alles wieder richtig ans Moped bekomm^^).
     

    Anhänge:

    Little Doctor R6 und NRinger gefällt das.

Diese Seite empfehlen