1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gasgriff dreht sich nur langsam zurück in Ausgangsstellung

Dieses Thema im Forum "Modelle RJ11" wurde erstellt von Felix75, 30. September 2021.

  1. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Hi,
    ich habe seitdem ich mein gebrauchtes Bike gekauft habe das Problem, das sich der Gasgriff nur langsam zurück dreht so als ob er hängen würde.
    Da ich gestern angefangen habe den Griff und Gaszüge zu wechseln hatte ich die Drosselklappenbaugruppe in der Hand. Ich hab dann mal probiert das Ding zu drehen worin die Gaszüge eingehängt sind und es dreht sich genauso langsam zurück.
    Eigentlich dachte ich es läge an den Gaszügen oder am Griff, aber offensichtlich dreht sich der Servomotor von den Drosselklappen so langsam zurück.
    Ist das normal, kann man das irgendwie ändern, dass der ordentlich zurück schnellt, oder ist da was kaputt?

    Viele Grüße und danke schonmal für die Antworten
    Felix
     
  2. Mac

    Mac Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    NRW
    Bekannter Fehler bei der Rj11:
    Sehr wahrscheinlich hängt deine Exup Klappe (klappensteuerung) im Auspuff fest, siehe;

    https://r6club.de/index.php?showtopic=68562#entry713919

    Du kannst die Seilzüge an der Klappe aushängen, dann steht sie immer auf oder du schmeißt das ganze System raus, dafür benötigst du dann allerdings einen Exup Dummy, sonst Motorkontrollleuchte an.
     
  3. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Hi, danke für die Antwort. Gibt es dieses Problem auch bei einem komplett neuen Auspuff von Bodis? Oder ist das nur bei dem Serienauspuff? Wo genau finde ich diese Exup Klappe?
    Was hat denn diese Klappe mit dem Gaszug zu tun? Ist das irgendwie verbunden? Danke schon mal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2021
  4. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Wofür genau ist die Klappe? Was ändert sich denn, wenn sie immer offen ist?
     
  5. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Nein.. es geht doch um die Gaszüge- nicht um die Exup-Züge...
     
  6. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Hi US1111, auf wen bzw. was bezog sich deine Antwort jetzt? Sorry, das verstehe ich nicht. Auf wen bzw. Was ist dein Nein bezogen?

    Falls das auf Mac bezogen war, hast du eine Idee für mein Problem?

    Danke und Gruß
    Felix
     
  7. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Ich schließe einen Zusammenhang mit der Auspuffanlage aus.

    Hast du die Züge unten ausgehängt und auf Leichtgängigkeit, Knick- und Quetschstellen geprüft?
     
  8. Mac

    Mac Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    NRW
    ups...... hab ich wohl ein wenig durcheinander gebracht......

    war aber auch schon spät gestern:sweat:
     
  9. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    @US1111 , also, ich hab die Züge komplett ausgehängt, trotzdem ändert sich nichts. An den Zügen liegt es definitiv nicht.
    Ich hab mal ein Video gemacht von den Drosselklappen, da sieht man, dass sie sich langsam schließen, auch wenn die Züge komplett ausgehängt sind.
    Wenn ich nur den Hebel nutze, ohne dass sich die Drosselklappen mit öffnen und schließen, ist es so, wie es sein sollte. Dann schnipst es ganz schnell zurück.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.


     
  10. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Ich habe zwar keine Rj11 zum Vergleich zur Hand, aber prinzipell ist es so, dass ein Servomotor schon einen gewissen Widerstand hat.
    Ich halte es für möglich, dass einer der beiden Drosselklappensensoren nicht richtig arbeitet. Der eine auf der Gaszugrollenwelle misst ja, wie weit du den Zug betätigt hast- der andere misst, wie weit die Klappen tatsächlich aufgezogen sind. Wenn die Werte unplausibel zueinander sind, unterstützt der Servomotor nicht mehr, ohne dass dafür ein Fehler gesetzt wird.
    Prüf mal, ob die Stecker richtig sitzen... hat beim Temperaturgeber ja auch geholfen :smirk:
     
  11. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Also die Werte sind laut Diagnosemodus in Ordnung. Die Stecker habe ich auch überprüft, da ist alles in Ordnung.
    Wie kann ich denn feststellen, ob das so normal ist oder nicht. Also, ich hab die RJ05 gehabt, da war es definiv nicht so, allerdings hatte die noch keinen Servomotor.
     
  12. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    644
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Wie gesagt: Habe leider keine Rj11 zur Hand...
    Dummerweise kann man den Motor auch nicht über die Diagnosefunktion ansteuern...
     
  13. Felix75

    Felix75 Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Hünfeld
    Alles gut, danke für deine Hilfe! Ich hab’s hinbekommen. Habe das ganze Gaszug Ding einmal abgeschraubt und auseinander gelegt gesäubert geschmiert und wieder zusammen gebaut. Also das Drehding was sich durch die beiden Gaszüge dreht, was man auch auf dem Video sieht.
     
    US1111 gefällt das.

Diese Seite empfehlen